StartZE!T   AmtsZE!T   VollZE!T   BestZE!T   NeuZE!T   RedeZE!T   TeilZE!T   AusZE!T   CampusZE!T   LaufZE!T 
 Postfach   Termine   Marktplatz   Impressum   Inhaltsübersicht 



AUS ALLER WELT


Reihe "Witten woanders": Witten in Afrika
Bergbau lockte auch Ruhrkumpel auf den
Schwarzen Kontinent

Sonnig und 27 Grad warm meldet das Meteorologisk Institutt um 16 Uhr am Ostermontag 2018 für Witten in der Provinz Limpopo, Südafrika, und sagt für Dienstag ebenfalls Sonnenschein mit Höchsttemperaturen von 26 Grad bei einer Regenwahrscheinlich von null Prozent voraus. Der Wind weht schwach aus Osten. Auch im gut drei Kilometer entfernten Bochum scheint die Sonne. Westphalia heißt eine weitere deutschnamige Ansiedlung im Umkreis von zehn Kilometern, hinter der an diesem Tag um 18.01 Uhr die Sonne untergeht. Mehr ...



Reihe "Witten woanders": Wityń in Polen, Víteň in Tschechien und Witten in Holland
Wittenweit auf Spurensuche

Als Könige noch Preußen und Böhmen regierten, stand Witten zweimal öfter auf der europäischen Landkarte. Fortgesetzt bis Kriegsende 1945. Danach war dort Schluss mit deutscher Namensgebräuchlichkeit. Einer der Orte liegt heute in Polen und heißt Wityń, ein anderer liegt heute in Tschechien und heißt Víteň. StadtZEIT Witten ist den Namensspuren gefolgt und hingefahren. Und wurde bürgermeisterlich empfangen. Und auf eine Weinprobe gestellt. In Holland blieb der Ortsname Witten bis heute erhalten. Mehr ...


Reihe "Witten woanders": Wityń in Polen
Wendelicht und Wendeschatten

Nach der Niederlage der kommunistischen Machthaber und dem Sieg der demokratischen Opposition bei den Wahlen im Juni 1989 unter Führung des Friedensnobelpreisträgers Lech Walesa konnten auch in Wityń viele Dorfbewohner dem Aufbruch in die politische und kapitalistische Freiheit nicht folgen. Sichtbar wird die gesellschaftliche Kluft zwischen Gewinnern und Abgehängten an einem neu errichteten Gutssitz auf einer Anhöhe hinter prächtigen, vikrorianisch anmutenden Steinmauern, umgeben von riesigen Ländereien. Mehr ...

Reihe "Witten woanders": Wityń in Polen - Winnica Lukasz
Landgut mit 200-jähriger Palasttradition

Sohn Michal Pietrasik empfängt. Der Hausherr Leszka Pietrasik weilt mit seiner Gattin Elzbiety zum Skifahren in der Schweiz. Bevor Michal ins Haus bittet, erläutert er die Inschrift neben dem Eingang. Mehr ...

Reihe "Witten woanders": Víteň in Tschechien
Rundgang mit Hausbesuch

Nach den Schrecken der Nazibesatzung und 70 Jahre nach Kriegsende wird auch in Víteň kein Deutsch mehr gesprochen. Auch Wanderer oder urlaubende Radfahrer verirren sich nicht in das malerisch gelegene Dorf im Verwaltungsbezirk Strážov. Dabei reichen Ausläufer des Naturparks Böhmerwald bis an die Gemeindegrenze. Víteň, der Eindruck liegt in der Luft, will in Bildern von sich berichten lassen. Dann führt eine Begegnung doch noch zu einem Besuch bei greisen Wirtsleuten, die die deutsche Vergangenheit noch erlebt haben. Mehr ...

Reihe "Witten woanders": Witten in Holland
Kirche, Kaserne, Camper - Heimat der Ivasoren

Der Beschluss des Assener Bürgermeisters, die "Verwendung von alkoholischen Getränken (...) in Flaschen, Dosen und dergleichen an einem öffentlichen Ort" zu verbieten, trat am 24. Mai 2011 in Kraft und betraf auch das "Stadtgebiet III: Witten und Umgebung". An den Wittenern selbst dürfte diese rigide Vorschrift nicht gelegen haben. Eher an Nutznießer. Nach Kirche und Kaserne bringt heute der TT Circuit Assen, Austragungsort der Motorrad-Weltmeisterschaft, Leben in die kleine "Buurtschap" und schwemmt jedes Jahr Massen von Campern heran. Mehr ...

zur Inhaltsübersicht ! zum Seitenanfang ! zur Startseite